#Sendepause

Eine Aktion zur Sensibilisierung von Jugendlichen zu ihrer Smartphone-Nutzung.
Realisiert im Auftrag der AOK Rheinland/Hamburg.

#Sendepause – darum geht’s

Mit der Aktion #Sendepause reagiert die AOK Rheinland/Hamburg auf den stetig steigenden Medienkonsum bei jungen Menschen und bekommt dabei Unterstützung von DJ-Superstar Felix Jaehn. Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren sollen ausgerechnet über eine App, welche den Smartphone-Konsum misst, für einen bewussteren Umgang mit Medien sensibilisiert werden. Im Rahmen eines Schulwettbewerbs messen sich Schulklassen im Rheinland und in Hamburg. Die Herausforderung: Möglichst wenig das Smartphone nutzen.

Mit einem ganzheitlichen Lösungsansatz und einer thematisch ausgereiften Storyline gelingt es akom360 mit der #Sendepause Kampagne, den Nerv der Zeit zu treffen und große Wahrnehmung in der digital-affinen, jungen Zielgruppe zu erzeugen. Vor allem die Verknüpfung zwischen dem digitalen Kernelement „App“ und dem Event als Live-Experience in einem inhaltlich verzahnten Kontext macht die Kampagne besonders.

Bereits im Vorjahr überzeugte der inhaltliche Ansatz Lokalpolitik, Schulen und Eltern sowie die Tagespresse wie das Hamburger Abendblatt, BILD oder RTL.

Aktuelles

20.09.2016
AOK Rheinland/Hamburg und akom360
starten #Sendepause-Kampagne

Download

Media

20.09.2016
Pressekit (Bildmaterial)

Download

Weitere Auskünfte erteilt:

Tim Voigt
Agenturleitung akom360 Düsseldorf
Telefon +49 211 54 20 29 00
tim.voigt(at)akom360.de

akom360 sind Spezialisten für digitale Evolution, Mobilität und vernetzte Kommunikation. Unser Team besteht aus kreativen Köpfen, Strategen, Medienprofis, Marken- & Online- Experten, Beratern, PR- & Umsetzungsspezialisten.